Über uns

Radiologienetz Deutschland

Das Radiologienetz Deutschland ist der führende genossenschaftliche Verbund niedergelassener Radiologen und Nuklearmediziner. Im Verbund kooperieren deutschlandweit 360 Ärzte in 100 Praxen und 70 Krankenhausabteilungen. Das Radiologienetz wird von der Curagita AG in Heidelberg gemanagt. Mit einem interdisziplinären Team  unterstützt Curagita die Radiologienetz-Mitglieder in den Bereichen IT, Medizingeräte, Einkauf, Zubehör, Marketing, Qualitätsmanagement, Fortbildungen, Berufspolitik, Versorgungsprojekte sowie betriebswirtschaftlicher Beratung.

www.radiologie.de

DeRaG

Die Deutsche Radiologienetz AG, kurz DeRaG, ist eine Gesellschaft niedergelassener Radiologen mit dem Minderheitspartner Curagita, die radiologisch-nuklearmedizinische Praxen übernimmt, sofern erforderlich saniert und im „genossenschaftlichen“ Verbund führt. Ziel ist es, die Zukunft für niedergelassene Radiologen zu sichern und eine Alternative zur klassischen freiberuflichen Praxis anzubieten: Abgebende Praxisinhaber erhalten eine unternehmerische Verkaufs- bzw. Einbringungsoption und einsteigenden Nachfolgern wird eine synergetische, wirtschaftlich nachhaltige Praxis gestellt, deren Geschicke sie bestimmen können: Aus Freiberuflern werden „geschäftsführende Gesellschafter“ ihrer größeren und im Verbund professionell unterstützten Praxiseinheiten. So wirkt die DeRaG in der Marktkonsolidierung dem Honorardruck und der Nachfolgemisere entgegen und schafft Aktienwert. Qualitativ wird die Patientenversorgung weiter verbessert.

www.der.ag

Curagita

Die Curagita AG bietet mit einem hoch qualifizierten, interdisziplinären Team innovative Dienstleistungen für Praxen und Krankenhäuser an und ist unabhängig von Herstellern, Händlern, Finanzdienstleistern, einzelnen Ärzten sowie anderen Unternehmen. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Gestaltung von Kooperationen. Die Curagita managt das Radiologienetz Deutschland und ist außerdem Partner der Deutschen Radiologienetz AG (DeRaG).

www.curagita.com