comment Add Comment

Curriculum Personalführung in radiologischen Praxen – Modul 3 & 4

Freitag/Samstag von 9-17 Uhr

Ob Praxismanager(in), Leitende(r) MTRA oder Leiter(in) der Anmeldung: die meisten radiologischen Praxen im Netz haben inzwischen eine zweite Führungsebene geschaffen, die im Tagesgeschäft die Mitarbeiter koordinieren soll. Zwar unterscheiden sich sowohl die Praxen in Größe und Struktur als auch die benannten Führungskräfte in Vorbildung, Alter und Erfahrungen. Die Herausforderungen in der Führung sind jedoch erstaunlich ähnlich. Und genauso wie Fach- und Gerätekenntnis, muss auch Führungskompetenz kontinuierlich (weiter-)entwickelt und professionalisiert werden. Ziel des Curriculums ist es, eine Klarheit für die eigene Führungsrolle zu entwickeln, Führungsinstrumente kennenzulernen, Techniken zu üben und einen eigenen Führungsstil zu entwickeln – alles sehr praxisorientiert und mit viel Raum zum Austausch.

Modul 3: Mitarbeiter beurteilen und entwickeln, insbes. Führung von Mitarbeitergesprächen

Modul 4: Organisation von Teamarbeit und Besprechungen, Teamentwicklung, Aktive Konfliktbearbeitung

comment Add Comment

Curriculum Personalführung in radiologischen Praxen – Modul 1 & 2 (ABGESAGT)

Freitag/Samstag von 9-17 Uhr 

Ob Praxismanager(in), Leitende(r) MTRA oder Leiter(in) der Anmeldung: die meisten radiologischen Praxen im Netz haben inzwischen eine zweite Führungsebene geschaffen, die im Tagesgeschäft die Mitarbeiter koordinieren soll. Zwar unterscheiden sich sowohl die Praxen in Größe und Struktur als auch die benannten Führungskräfte in Vorbildung, Alter und Erfahrungen. Die Herausforderungen in der Führung sind jedoch erstaunlich ähnlich. Und genauso wie Fach- und Gerätekenntnis, muss auch Führungskompetenz kontinuierlich (weiter-)entwickelt und professionalisiert werden. Ziel des Curriculums ist es, eine Klarheit für die eigene Führungsrolle zu entwickeln, Führungsinstrumente kennenzulernen, Techniken zu üben und einen eigenen Führungsstil zu entwickeln – alles sehr praxisorientiert und mit viel Raum zum Austausch.

Modul 1: Führung (Rolle, Modelle), Erwartungen an Mitarbeiter, Typische Führungssituationen und –aufgaben (z.B. Bewerbungsgespräch, Einarbeitung)

Modul 2: Delegation und Feedback, Motivation fördern

Curriculum für Führungskräfte in radiologischen Praxen – 4 Module

Ob Praxismanager(in), Leitende(r) MTRA oder Leiter(in) der Anmeldung: die meisten radiologischen Praxen im Netz haben inzwischen eine zweite Führungsebene geschaffen, die im Tagesgeschäft die Mitarbeiter koordinieren soll. Zwar unterscheiden sich sowohl die Praxen in Größe und Struktur als auch die benannten Führungskräfte in Vorbildung, Alter und Erfahrungen. Die Herausforderungen in der Führung sind jedoch erstaunlich ähnlich. Und genauso wie Fach- und Gerätekenntnis, muss auch Führungskompetenz kontinuierlich (weiter-)entwickelt und professionalisiert werden. Ziel des Curriculums ist es, eine Klarheit für die eigene Führungsrolle zu entwickeln, Führungsinstrumente kennenzulernen, Techniken zu üben und einen eigenen Führungsstil zu entwickeln – alles sehr praxisorientiert und mit viel Raum zum Austausch.

Inhalte

Die eintägigen Module ergänzen sich zu einem kompletten Curriculum. Konkret ist geplant:

12.01.2019 – Modul 1:

Führung (Rolle, Modelle), Erwartungen an Mitarbeiter, Typische Führungssituationen und –aufgaben (z.B. Bewerbungsgespräch, Einarbeitung)

16.03.2019 – Modul 2:

Delegation und Feedback, Motivation fördern

18.5.2019 – Modul 3:

Mitarbeiter beurteilen und entwickeln, insbes. Führung von Mitarbeitergesprächen

14.09.2019 – Modul 4:

Organisation von Teamarbeit und Besprechungen, Teamentwicklung, Aktive Konfliktbearbeitung

Referenten: Partner des Instituts für Managementberatung, Heidelberg

Preise

Einzelbuchungen für Module: je 380 € (inkl. MwSt., Tagungsunterlagen und Verpflegung)
Bitte sprechen Sie uns an, falls Sie sich nur für einzelne Module interessieren und/oder an bestimmten Terminen nicht teilnehmen können.

Paket aus allen 4 Einzelmodulen: 1.400 € (inkl. MwSt., Tagungsunterlagen und Verpflegung).

Curriculum zur Professionalisierung der Führung für nichtärztliche Führungskräfte – 4 Module

Mit steigender Praxisgröße entsteht in vielen Praxen seit einiger Zeit eine Führungsmannschaft, die sich aus verschiedenen Qualifikationen heraus entwickelt, selten aber schon intensiv mit dem Thema Führung beschäftigt hat. Ziel des Curriculums ist es, eine Klarheit für die eigene Führungsrolle zu entwickeln, Führungsinstrumente kennenzulernen, Techniken zu üben und einen eigenen Führungsstil zu entwickeln – alles sehr praxisorientiert und mit viel Raum zum Austausch.

Continue reading „Curriculum zur Professionalisierung der Führung für nichtärztliche Führungskräfte – 4 Module“

comment Add Comment

Neue Wege in den DeRaG-MVZ: Motivierende Mitarbeiterführung per Zielvereinbarung

Traditionelle Mitarbeiterführung basiert auf klaren Regeln. Sie gibt Mitarbeitern Orientierung und reduziert den komplexen Wertschöpfungsprozess der Patientenversorgung auf einzelne kontrollierbare Schritte. Regeln – z. B. in Form von Stellenbeschreibungen und Arbeitsanweisungen – stellen sicher, dass die Mitarbeiter am richtigen Ort und zur richtigen Zeit das Richtige tun, um dem Radiologen die bestmöglichen Bilder zu liefern, ohne selbst die Fachkenntnisse eines Radiologen erwerben zu müssen. Continue reading „Neue Wege in den DeRaG-MVZ: Motivierende Mitarbeiterführung per Zielvereinbarung“