Novellierung der GOÄ

Die Wissenschaftliche Kommission für ein modernes Vergütungssystem (KOMV) hat ihre Arbeit aufgenommen – unterdessen gehen die Beratungen in den Gremien der Bundesärztekammer (BÄK) zur Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) weiter. Der 121. Deutsche Ärztetag hat im Mai der BÄK den Auftrag erteilt, die weit fortgeschrittenen Arbeiten an dem Entwurf zur Novellierung der GOÄ fortzuführen. Dies soll in enger Abstimmung mit den Landesärztekammern und unter Einbindung der Berufsverbände und Fachgesellschaften erfolgen.

Continue reading „Novellierung der GOÄ“

Novellierung der GOÄ
comment Add Comment

Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte: Einigkeit über Kostensteigerungsgrenze

Eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ist geschafft: Die Bundesärztekammer (BÄK), das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) sowie der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) seien sich einig, dass die Kostensteigerungen in den ersten drei Jahren nach Inkrafttreten der neuen GOÄ 6,4 Prozent nicht überschreiten dürfen, sagte Dr. Klaus Reinhardt, Vorsitzender des Ausschusses Gebührenordnung der BÄK, im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung. Continue reading „Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte: Einigkeit über Kostensteigerungsgrenze“

Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte

Der Verhandlungsführer der Bundesärztekammer (BÄK) und Vorsitzende des GOÄ-Ausschusses der BÄK, Dr. Klaus Reinhardt, hat in einem Interview mit dem „Ärztenachrichtendienst (änd)“ den aktuellen Stand des Verhandlungsprozesses zur Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) dargestellt. Jedem halbwegs klar denkenden Menschen sei bewusst, so Reinhardt, dass in der Politik das Thema „GOÄ“ in dieser Legislaturperiode nicht mehr angepackt werde. Die BÄK halte es trotzdem für klug, das Projekt noch in dieser Legislaturperiode zum Abschluss zu bringen, damit dieses Paket zwischen den Beteiligten zumindest in den wichtigen Eckpunkten abgestimmt ist. Continue reading „Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte“