comment Add Comment
Posted on Last updated

Stand der Kontrastmittelausschreibungen: 07.06.2017

  • Pünktlich vor dem Röntgenkongress war auf dem U.S. Portal Aunt-Minnie zu lesen: „There is no evidence that gadolinium remaining in the body after MRI contrast administration has any negative health effects“. Bezug genommen wurde auf eine Veröffentlichung der U.S. Behörde FDA vom 22. Mai. Damit widerspricht nach dem ACR nun auch die FDA der PRAC-Einschätzung, eine beruhigende Nachricht für die zahlreichen Multihance-User unter unseren Mitgliedspraxen.

  • Die Umsetzung der Kontrastmittelausschreibungen in RLP/SL und im Nordrhein greift auch nach Ansicht der Berufsverbände in die Therapiefreiheit der Radiologen ein. Viele wollen sich das nicht gefallen lassen und insbesondere der BDR in Rheinland-Pfalz ist momentan sehr aktiv und hat das Thema bereits in Richtung Gesundheitsministerium eskaliert. Rückenwind insbesondere für Gadovist gibt es auch von der Qualitätskommission der KV RLP in einem Schreiben an alle Vertragsradiologen.
  • Die Kassen in RLP/SL und im Nordrhein wollen weiterhin die Ausschreibungen wie geplant durchsetzen und schüchtern Radiologen durch einen disziplinierenden Ton ein. Ihr Radiologienetz sieht die Situation wie der BDR und unterstützt alle Mitglieder dabei, sich ausschreibungskonform und rechtssicher zu verhalten, ohne sich dabei in der Therapiefreiheit einzuschränken.
  • Die CT-Kontrastmittel sind in den Ausschreibungsregionen immer noch nicht bezuschlagt. Wir erwarten, dass dies zum 1. Juli passiert und unterstützen Sie gerne dabei, Ihre Lager aufzufüllen.
  • Sobald relevante Details zu den für Herbst geplanten Ausschreibungen in Baden-Württemberg bekannt gegeben werden, werden wir die betroffenen Mitgliedspraxen umfassend informieren. Von den Ausschreibungen sind nur die GKV-Kontrastmittel betroffen.
  • Allen Praxen steht für den Bezug ihrer PKV-KM über den Verbundeinkauf das volle Sortiment zur freien Wahl zur Verfügung.

 

Ihr Ansprechpartner: Bernhard Seidler bes@curagita.com

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich, um auf Ihr Anliegen zu reagieren.