Radiology Report

Am 1. Oktober veröffentlichten die Radiologen Michael P. Hartung, Ian C. Bickle, Frank Gaillard und Jeffrey P.Kanne aus den USA, England und Australien, einen Artikel in der Zeitschrift Radiographics, der von Matt O´Connor auf der Online-Plattform Health Imaging zusammengefasst wurde. „How to create a great radiology report“ befasst sich intensiv mit dem Befundbericht. Die Autoren stellen Schlüssel-Prinzipien vor, die beim Erstellen des Befundberichts berücksichtigt werden sollten, um sicherzustellen, dass die Reports von den Zielgruppen wirklich verstanden werden.

Eine Zusammenfassung der Empfehlungen aus dem Bericht finden Sie hier.

 

Zu diesem Anlass haben wir einen unserer Experten aus dem Netz gebeten, diese Empfehlungen von der praktischen Seite her zu kommentieren: Prof. Dr. Lars Grenacher. Er ist ärztlicher Geschäftsführer der Conradia Radiologie München und fordert Kollegen zu „harten Befunden“ auf.

Was er darunter versteht, lesen Sie im Interview hier.

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich, um auf Ihr Anliegen zu reagieren.