Quelle: https://www.siemens-healthineers.com/de/mammography/digital-mammography/mammomat-revelation
comment Add Comment
Posted on Last updated

CuraFuture jetzt auch für medizinische Siemens-Kleinsysteme

Der neue Siemens-Wartungsrahmenvertrag CuraFuture ist seit Januar verfügbar und ersetzt den bisherigen CuraTop. Neu ist, dass es neben dem bisherigen Vollwartungsvertrag auch attraktive Konditionen für Betriebswartungsverträge gibt. Und dies gilt für folgende Spezialsysteme und medizinische Kleingeräte:

  • Angiographie
  • Fluoroskopie
  • Bildgebung für die Strahlentherapie
  • Imaging Software
  • Mammographie
  • Mobile C-Bögen
  • Molekulare Bildgebung
  • Radiographie/Röntgensysteme
  • Syngo
  • Ultraschall
  • Urologie

Dabei gibt es jetzt Vertragsvarianten:

  • Für Schnittbildgeräte: CuraFuture TOP
  • Für die Spezialsysteme und medizinischen Kleingeräte: CuraFuture TOP, CuraFuture PROTECT und CuraFuture PRO. Der CuraFuture Protect gilt dabei nur für Mammographie-, Radiographie- und Röntgensysteme. Hauptunterschied der PROTECT- zur PRO-Variante: Kosten für Spezial- und Ersatzteile sind inkludiert. „CuraFuture PROTECT ist eine sehr interessante Variante für diese Systeme und wird daher momentan besonders gerne abgeschlossen”, so Projektmanagerin Andrea Salwat aus dem DeRaTek-Team.

 

CuraFuture Leistungsumfang im Überblick

*gilt nur für Röntgensysteme

 

Für beide Varianten CuraFuture PROTECT und CuraFuture PRO gilt:

  • Kosten für Arbeitszeiten
    • enthalten bei Wartung, Qualitätssicherung und Sicherheitsinspektionen.
    • nicht enthalten für Instandsetzungsarbeiten, Fehlerdiagnosen, sowie bei Installation von Updates und Smart Remote Services.

 

  • Smart Remote Services (SRS):
    • Die Funktion Smart Remote Services wird kostenfrei eingerichtet.
    • Die Inanspruchnahme der Siemens-Hotline zur Fehleranalyse und Fehlerbehebung sowie zur Einbringung von sonstigen Performance-Updates ist kostenpflichtig.

 

  • Updates:
    • Die Bereitstellung und die Einbringung von Sicherheitsupdates sind kostenfrei.
    • Die Bereitstellung von sonstigen Performance-Updates ist möglich, die Einbringung dieser durch Siemens ist kostenpflichtig.

 

Beim DeRaTek-Team direkt abrufbereit sind verhandelte Konditionen für folgende Kleingeräte:

 

Wichtig zu wissen: Die Preise für diese Geräte gelten für den Abschluss bei Neukauf. Für bereits installierte Systeme wird eine Einzelfallprüfung vorgenommen. Eine entsprechende Einverständniserklärung zur Prüfung Ihrer Vertragssituation auf Einsparungspotenziale erhalten Sie über die DeRaTek.

Natürlich können Sie dort bei Interesse gerne Konditionen auch für weitere Geräte anfragen.

 

 

 

 

 


 

Ihre Ansprechpartner

Andrea Salwat              sal@curagita.com

Timo Neuhaus              tfn@curagita.com

Frank Vogel                  fvo@curagita.com

 

 

 

Bild: https://www.siemens-healthineers.com/de/mammography/digital-mammography/mammomat-revelation

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich, um auf Ihr Anliegen zu reagieren.